Kirchheim
 

Möbelbörse für Flüchtlinge

Wenn Flüchtlinge oder Asylsuchende aus der Erstunterkunft ausziehen, benötigen sie neben der Hilfe bei der Suche nach einer Wohnung auch Unterstützung für die Ausstattung mit (gebrauchten) Möbeln. Wir freuen uns, sollten Sie Interesse haben, bei der Organisation der Möbelbörse mitzuwirken:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung
•falls Sie Wohnraum vermitteln können
•falls Sie bei der Organisation und Durchführung von Möbeltransporten aktiv werden möchten




Kategorien: Bauen und Wohnen, Handwerk und Technik, Migration/Integration, Patenschaft / Mentoren

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: vormittags
nachmittags
spätnachmittags
abends
werktags
Einsatz-Stadtteil(e): Innenstadt, Jesingen, Lindorf, Nabern, Ötlingen, Schafhof
Voraussichtlicher Zeitaufwand: Sie bstimmen selbst, in welchenm zeitlichen Umfang Sie tätig werden.
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
Arbeitsweise: im Team
Einarbeitung: Gespräche
Sonstiges

Schnuppermöglichkeit vorhanden
Begleitung der Tätigkeit durch: - regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
- einen festen hauptamtlichen Ansprechpartner
- Fortbildung

Erstattung von Aufwendungen:
Versicherungen: Engagierte sind:
- nicht haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen:
Träger des Angebots: BruderhausDiakonie - Fachdienst Jugend, Bildung, Migration
Ansprechperson für dieses Angebot: Petra Kautter
Telefon: 0176 56822978
E-Mail: petra.kautter@fjbm-bruderhausdiakonie.de


Stichworte: asyl, bauen und wohnen, flüchtlinge, handwerk und technik, migration/integration, patenschaft / mentoren


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


  • Stadt Kirchheim unter Teck | 
  • Marktstraße 14 | 
  • 73230 Kirchheim unter Teck | 
  • Telefon: 07021 502-0 | 
  • info@kirchheim-teck.de