Kirchheim
 

Interkulturelle Gartenarbeit mit Flüchtlingen

Sie arbeiten gerne im Garten und haben Interesse, gemeinsam mit Flüchtlingen, bzw. Asylsuchenden etwas zu pflanzen und anzubauen? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich hier engagieren. An den Flüchtlingsunterkünften gibt es einen kleinen Garten, Sie können aber auch gern jemanden auf Ihr eigenes Grundstück einladen.



Kategorien: Freizeit, Kreative Tätigkeit, Migration/Integration, Patenschaft / Mentoren, Soziales

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: vormittags
nachmittags
spätnachmittags
abends
werktags
samstags
sonntags
Einsatz-Stadtteil(e): Innenstadt, Jesingen, Lindorf, Nabern, Ötlingen, Schafhof
Voraussichtlicher Zeitaufwand: Je nach Ihrer Lust und Laune
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
Offenheit, Toleranz, Neugier, Freude am Umgang mit Menschen, Lust etwas Neues auszuprobieren
Arbeitsweise: einzeln und im Team
Einarbeitung: Gespräche
Sonstiges

Schnuppermöglichkeit vorhanden
Begleitung der Tätigkeit durch: - regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
- einen festen hauptamtlichen Ansprechpartner
- Fortbildung

Erstattung von Aufwendungen:
Versicherungen: Engagierte sind:
- nicht haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen:
Träger des Angebots:
Ansprechperson für dieses Angebot: Petra Kautter
Telefon: 0176 56822978
E-Mail: petra.kautter@fjbm-bruderhausdiakonie.de


Stichworte: asyl, flüchtlinge, freizeit, garten, kreative tätigkeit, migration/integration, natur, patenschaft / mentoren, soziales, umwelt


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


  • Stadt Kirchheim unter Teck | 
  • Marktstraße 14 | 
  • 73230 Kirchheim unter Teck | 
  • Telefon: 07021 502-0 | 
  • info@kirchheim-teck.de