Kirchheim
 

Lesepaten in Kindergärten

Als Ergänzung zum Kindergartenalltag lesen und erzählen die Lesepaten Geschichten, erklären und fragen nach, ermuntern und motivieren die kleinen Zuhörer. Sie sind Lese-Vorbilder zum Anfassen.

Die Lesepaten gehen nach Absprache in der Regel ein Mal wöchentlich in den Kindergarten und lesen dort in Kleingruppen vor. Ziel ist es, den Kindern die Freude an Büchern und am Lesen zu vermitteln und sie zum Sprechen über das Gehörte zu motivieren.

Kategorien: Bildung, Kindergarten und Schule, Kultur, Kunst, Musik

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: vormittags
nachmittags
Einsatz-Stadtteil(e): Innenstadt, Jesingen, Lindorf, Nabern, Ötlingen, Schafhof
Voraussichtlicher Zeitaufwand: 2 bis 3 Stunden pro Woche
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
Freude am Umgang mit Kindern und Interesse an Kinderliteratur
Arbeitsweise: einzeln
Einarbeitung: Gespräche
Sonstiges

Schnuppermöglichkeit vorhanden
Begleitung der Tätigkeit durch:
feste hauptamtliche Ansprechpartner in der Bücherei und in den Kindergärten
Erstattung von Aufwendungen:
Versicherungen: Engagierte sind:
- haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen: Für die Arbeit mit Kindern wird ein Führungszeugnis verlangt.
Träger des Angebots: Stadtbücherei Kirchheim unter Teck
Ansprechperson für dieses Angebot: Christiane Eisebraun
Telefon: 07021 / 502 404
E-Mail: c.eisebraun@kirchheim-teck.de


Stichworte: bildung, kinder, kindergarten und schule, kinderliteratur, kultur; kunst; musik, leseförderung, lesen, lesepaten, stadtbücherei


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


  • Stadt Kirchheim unter Teck | 
  • Marktstraße 14 | 
  • 73230 Kirchheim unter Teck | 
  • Telefon: 07021 502-0 | 
  • info@kirchheim-teck.de