Kirchheim
 

Leitung der Selbsthilfegruppe

Kenntnisse über die Parkinson-Krankheit, Leitung von Gruppentreffen, Mitgliederverwaltung, Kassenverwaltung, Mitarbeit in den Nebengruppen usw

Die Leitung der Selbsthilfegruppe kann auf mehrere Helfer verteilt werden. Zum Schnuppern eignet sich ein Treffen in St. Hedwig. Dort werden Tische vorbereitet zum Kaffee trinken. Für die Referenten gibt es Präsente. Wer Kenntnisse am PC hat, kann bei der Mitglieder und Kassenverwaltung mitarbeiten. Berichte für die Presse, Protokolle der Treffen schreiben. Ausflüge organisieren...

Kategorien: Gesundheit

Zeitraum: unbegrenzt
Einsatzzeiten: nachmittags
werktags
samstags
Einsatz-Stadtteil(e): Innenstadt
Voraussichtlicher Zeitaufwand: Mitarbeit kann aufgeteilt werden
Erwünschte Voraussetzungen
für die Tätigkeit:
Interesse an behinderten Menschen, Kenntnisse zur Parkinson-Krankheit
Arbeitsweise: -
Einarbeitung: Einführungskurs
Anleitung in Praxis

Schnuppermöglichkeit vorhanden
Begleitung der Tätigkeit durch: - regelmäßigen Erfahrungsaustausch in einer Gruppe
- einen festen hauptamtlichen Ansprechpartner
- Fortbildung

Die verschiedenen Treffen sind auf unserer Homepage sichtbar: parkinson-kirchheim-nuertingen
Erstattung von Aufwendungen: Nur der ausgebildete Leiter kann Aufwendungen abrechnet.
Versicherungen: Engagierte sind:
- haftpflichtversichert
- unfallversichert
Sonstige Rahmenbedingungen: Helfer sollten Mitglied der deutschen Parkinsonvereinigung sein.
Träger des Angebots: Deutsche Parkinson-Vereinigung
Regionalgruppe Kirchheim/Nürtingen
Ansprechperson für dieses Angebot: Adelheid Epple
Telefon: 07023/6552
E-Mail: kartographie.epple@t-online.de


Stichworte: gesundheit, leitung der selbsthilfegruppe, mitarbeit bei den nebengruppen, mitarbeit bei der mitglieder- und kassenverwaltung, mitarbeit bei treffen, selbsthilfe


Diese Seite drucken
« zurück | neue Suche »


  • Stadt Kirchheim unter Teck | 
  • Marktstraße 14 | 
  • 73230 Kirchheim unter Teck | 
  • Telefon: 07021 502-0 | 
  • info@kirchheim-teck.de